No-Limit- & Pot-Limit-Spiele

Einführung

888.com hat die Freude, Ihnen No-Limit-Spiele von Texas Hold'em und Pot-Limit-Spiele von Texas Hold'em, Omaha Hi und Omaha Hi/Lo zu präsentieren. Außerdem werden No-Limit- und Pot-Limit-Pokerturniere von Texas Hold'em angeboten. Wir empfehlen allen Spielern, sich vor der Teilnahme an einem No-Limit- bzw. Pot-Limit-Pokerspiel mit der Spielweise von unseren Limited Spielen vertraut zu machen.

Klicken Sie hier für die Regeln vonLimited Texas Hold'em, Limited Omaha Hi als auchLimited Omaha Hi/Lo.

No-Limit- und Pot-Limit-Spiele werden auch als die reinste Pokerform bezeichnet. Der allgemeine Spielablauf und die Regeln von No-Limit- und Pot-Limit-Spielen stimmen bis auf zwei wichtige Ausnahmen mit der Limit-Version überein: Bei diesen Spielen gibt es keinen Mindest- bzw. Höchsteinsatz am Tisch und kein Cap bei den Einsatzrunden. Stattdessen unterliegen die Mindest- und Höchstbeträge, die die Spieler setzen dürfen, den No-Limit- bzw. Pot-Limit-Setzregeln.

Setzregeln für No-Limit-Poker

Erlaubter Mindestbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen: Sobald in einer Einsatzrunde ein Ersteinsatz getätigt wurde, müssen alle nachfolgenden Spieler, die erhöhen bzw. weiter erhöhen möchten, dies in mindestens der Höhe des Ersteinsatzes der Runde tun. Beispiel:

  1. Spieler Nr. 1 setzt: $10;
  2. Spieler Nr. 2 erhöht: $10 (Gesamteinsatz: $20);
  3. Spieler Nr. 3 geht mit: (Gesamteinsatz: $20);
  4. Spieler Nr. 4 erhöht weiter: $10 (Gesamteinsatz: $30);
  5. Spieler Nr. 5 geht mit: (Gesamteinsatz: $30);
  6. Spieler Nr. 6 erhöht weiter: $20 (Gesamteinsatz: $50);
  7. Usw. bis zum Ende der Einsatzrunde.

Erlaubter Höchstbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen: Wie der Name schon sagt, gibt eskein Limit. Die Spieler dürfen sämtliche Beträge, die ihnen derzeit am Tisch zur Verfügung stehen, zum Setzen, Erhöhen oder weiter Erhöhen verwenden.

Es gibt kein Cap in den Einsatzrunden. Eine Einsatzrunde endet erst, wenn jeder aktive Spieler nacheinander entweder: ausgestiegen ist, geschoben hat oder beim letzten Erhöhen/weiter Erhöhen mitgegangen ist.

Setzregeln für Pot-Limit-Poker

Erlaubter Mindestbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen: Sobald in einer Einsatzrunde ein Ersteinsatz getätigt wurde, müssen alle nachfolgenden Spieler, die erhöhen bzw. weiter erhöhen möchten, dies in mindestens der Höhe des Ersteinsatzes der Runde tun. Beispiel:

  1. Spieler Nr. 1 setzt: $10;
  2. Spieler Nr. 2 erhöht: $10 (Gesamteinsatz: $20);
  3. Spieler Nr. 3 geht mit: (Gesamteinsatz: $20);
  4. Spieler Nr. 4 erhöht weiter: $10 (Gesamteinsatz: $30);
  5. Spieler Nr. 5 geht mit: (Gesamteinsatz: $30);
  6. Spieler Nr. 6 erhöht weiter: $20 (Gesamteinsatz: $50);
  7. Usw. bis zum Ende der Einsatzrunde.

Erlaubter Höchstbetrag beim Setzen/Erhöhen/Weiter erhöhen:

Die Gesamtsumme berechnet sich wie folgt:

  1. Der Betrag des letzten Mitgehens;
  2. plus der Betrag des Erhöhens/weiter Erhöhens;
  3. plus der sich derzeit im Pot befindliche Gesamtbetrag.

Beispiel:

  1. Die Einsatzrunde beginnt mit einer Gesamtsumme von $20 im Pot;
  2. Spieler Nr. 1 setzt: $15 (Gesamtsumme im Pot: $35);
  3. Spieler Nr. 2 geht mit: $15 (Gesamtsumme im Pot: $50);
  4. Spieler Nr. 3 erhöht das Pot-Limit: $80 (= Mitgehen: $15 + Erhöhen: $15 + aktueller Pot: $50) (Gesamtsumme im Pot: $130);
  5. Spieler Nr. 4 geht mit: $80 (Gesamtsumme im Pot: $210);
  6. Usw. bis zum Ende der Einsatzrunde.

Es gibt kein Cap in den Einsatzrunden. Eine Einsatzrunde endet erst, wenn jeder aktive Spieler nacheinander entweder: ausgestiegen ist, geschoben hat oder beim letzten Erhöhen/weiter Erhöhen mitgegangen ist.

Wenn Sie weitere Informationen hierzu benötigen oder weitere Fragen zum Online-Spielen haben,kontaktieren Sie uns.