$ 88 GRATIS KEINE EINZAHLUNG NÖTIG Teilnahmebedingungen

Wie spielt man Poker

Wie genau spielt man Poker? Lernen Sie bei 888poker, wie man Poker spielt und gewinnen Sie Hände. Hier finden Sie die besten Tipps und Strategien für Anfänger und Fortgeschrittene.

Collage zum Poker lernen

Folgen Sie 8 kurzen Schritten, um Poker zu lernen

Schritt 1: Poker-Blattrangfolge

Neben dem Aspekt der Psycho-Spielchen im Poker entscheidet meist das höherwertige Blatt den Ausgang - außer natürlich, Sie bluffen! Wie also spielt man richtig Poker, besonders als Anfänger? Man bildet das stärkste Blatt. Das am höchsten wertige Blatt in den meisten Pokerspielen ist ein Royal Flush.

Schritt 2: Die Tischpositionen beim Poker lernen

Die Position ist Alles im Poker und jegliche Action konzentriert sich um den Button - außer beim Seven Card Stud. Die Anfangspositionen, wie der Small und der Big Blind, befinden sich auf der linken Seite des Button und sind nach dem Flop zuerst am Zug. Die Positionen auf der rechten Seite des Button sind die späteren Positionen (Late Positions), die zuletzt dran sind und die Plätze dazwischen sind die mittleren Positionen.

Schritt 3: Was passiert nach dem Flop

Die Spielaktion beginnt mit dem Spieler, links vom BB (Big Blind). Das Spiel verläuft dann im Uhrzeigersinn mit dem BB als letzten Spieler. Vor dem Flop haben Spieler die Wahl, die Karten wegzuwerfen (Fold), Mitzugehen (Call) oder zu Erhöhen (Raise). Sobald alle Spieler ihren Zug gemacht haben, endet die Wettrunde.

Schritt 4: Was passiert nach dem Flop

Der Flop besteht aus den ersten drei Gemeinschaftskarten. Nach dem Flop haben Spieler die Möglichkeit zum Check (es wird nichts gesetzt), Setzen, Call, Fold oder Raise - abhängig von der Position am Tisch und vorangegangenen Aktionen.

Schritt 5: Was passiert nach dem Turn

Diese vierte Gemeinschaftskarte erscheint, nachdem die Flop-Setzrunde endet. Sie haben nach dem Turn die gleichen Optionen, wie nach dem Flop: Check, Bet, Call, Fold oder Raise - abhängig von der Position am Tisch und vorangegangenen Aktionen.

Schritt 6: Was passiert nach dem River

Wenn Sie endlich den River sehen - die fünfte Gemeinschaftskarte - sollten Sie ein Blatt halten, mit dem Sie gewinnen können. Oder Sie versuchen zu bluffen, wenn alle anderen außer Ihnen checken. Außerdem gibt es keine weiteren Karten, mit denen Sie geschlagen werden können! So etwas sollten Sie verinnerlichen, wenn Sie Poker lernen.

Schritt 7: Jetzt geht es zum Showdown

Damit ein Showdown überhaupt zustande kommt, müssen mindestens 2 Spieler übrig sein. Der Sieger muss seine Karten offen legen, um die Hand zu gewinnen. Der Gewinner wird anhand der besten Kombination aus fünf Karten ermittelt. In Omaha Hi-Lo gibt es zwei Preispools, die es zu gewinnen gilt!

Schritt 8: Machen Sie sich für eine neue Runde bereit!

Sobald der Gewinner ermittelt wurde, ist es Zeit, die Karten neu zu mischen und die nächste Hand zu beginnen. Egal, ob Sie Texas Hold’em, Omaha Hi oder Omaha Hi-Lo; Turniere, Sit & Go's oder an den Echtgeldtischen spielen, bei 888 poker haben Sie immer einen Sitz auf Ihren Namen reserviert!

Wie spielt man Poker

Texas Hold'em
Texas Hold'em

Texas Hold’em ist die wohl bekannteste Pokervariante der Welt. Es ist die Attraktion des WSOP Main Events, die absolute Nummer eins aller Poker-Wettbewerbe und ein Favorit aller, die Poker spielen lernen. Das Ziel des Spiels ist es, das beste Blatt aus 5 Karten zu bilden, das aus Ihren 2 Hole Cards sowie den 5 Gemeinschaftskarten (Flop, Turn und River) besteht.

Wie spielt man Texas Hold'em- Poker?

Stud
Stud

7 Card Stud ist eine der klassischen Pokervarianten. Die Spieler erhalten jeweils 7 Karten, es gibt keine Gemeinschaftskarten. Spieler können lediglich ihre eigenen Karten nutzen, um das bestmögliche Blatt zu bilden. (Sie dürfen sich nichts von Ihrem Nachbarn leihen!) Stud hat Pre-Flop Antes, “bring-in” Einsätze und 7 Karten, die über 5 Straßen gegeben werden, sowie eine Setzrunde mehr als beim Hold'em.

Wollen Sie Stud Poker spielen lernen?
Omaha Hi
Omaha Hi

Omaha Hi (Pot Limit Omaha - PLO) wird mit 4 Hole Cards gespielt und nicht mit 2 Karten wie beim Hold'em. Der Spieler muss das beste Blatt der besten fünf Karten bestehend aus 2 der Hole Cards und 3 der 5 Gemeinschaftskarten bilden. Hier können Sie, nicht wie in Hold'em, das "Board" spielen. Sie halten 4 Karo Karten in Ihrer Hand? Schade, Sie können lediglich 2 davon nutzen, um Ihren Flush zu bilden!

Wie genau spielt man Omaha Hi Poker? Hier erfahren Sie es.
Omaha Hi-Lo
Omaha Hi-Lo

Beim Omaha Hi-Lo gibt es zwei Gewinnerhände - ein Hi und ein Lo Blatt. In diesem Omaha Format wird der Pot zwischen beiden Gewinnblättern zu 50/50 aufgeteilt. Um den Lo zu formen, müssen Sie 5 unterschiedliche Karten, die niedriger als 8 zählen, nutzen. Sie können lediglich genau 2 der 4 Hole Cards und 3 der 5 Gemeinschaftskarten nutzen, um das bestmögliche Blatt zu formen.

Wollen Sie Omaha Hi-Lo Poker lernen?