$ 88 GRATIS KEINE EINZAHLUNG NÖTIG Teilnahmebedingungen

Die Rangfolge Ihrer Pokerhände kennen

Font Size
A A A

Da Texas Hold’em die am meisten verbreitete Pokervariante ist, wird diese Kurzanleitung für die Texas Hold'em Hände sich darauf konzentrieren, dass Poker ein Kartenspiel ist, das auf Mathematik und Wahrscheinlichkeit beruht. Wie oft haben Sie dies bereits gehört und wie lange hat es gedauert, bis Sie nach dem Wort „Mathematik“ nicht mehr zugehört haben? Niemand möchte Stunden damit verbringen über ein Spiel zu lesen, dass man einfach nur spielen möchte. Wir sind uns dessen bewusst. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihren Gegnern riesige Vorteile verschaffen, wenn Sie die Grundlagen von Poker nicht kennen.

Demzufolge sollten Sie die folgende Pokerlektion auf gar keinen Fall verpassen. Warum? Die richtige Auswahl der Starthände zusammen mit den Kenntnissen, wie jede Hand nach dem Flop spielt, ist das Fundament Ihres Pokerspiels. Dies trifft auf alle Varianten des Pokers zu, die Sie spielen.

Da Texas Hol‘dem die am meisten verbreitete Pokervariante ist, wird sich diese Kurzanleitung für die Texas Hold'em Hände nur auf dieses Spiel konzentrieren. Wenn Sie überprüfen, wie sich Gewinne bei gewissen Starthänden unterscheiden, dann verfügen Sie bereits über einen Vorteil gegenüber nahezu allen Ihren Gegnern.

Reihenfolge der Pokerhände

Während es im Texas Hold’em 169 einzigartige und verschiedene Starthände gibt, gibt es im Showdown nur neun Kategorien. Wir werden uns mit diesen im Einzelnen, absteigend von der wertvollsten bis zur Hand mit dem niedrigsten Wert, befassen.

Straight Flush

Der Straight Flush ist die beste aller Pokerhände mit dem Royal Flush als absoluter Höhepunkt. Ein Royal Flush ist A-K-Q-J-10 in gleicher Farbe. Der Straight Flush ist eine Reihe von Karten in gleicher Farbe, wie z. B. 10-9-8-7-6.

Vierling

im Englischen auch Four-of-a-Kind oder „Quads“ genannt, ist die nächstbeste Pokerhand nach einem Straight Flush und kommt ebenfalls sehr selten vor. Ein Vierling enthält vier Karten gleichen Rangs. Ein Beispiel hierfür ist 5-5-5-5-K. Der niedrigste Four-of-a-Kind sind vier Zweier und der höchste sind vier Asse.

Full House

ist nach dem Vierling die nächsthöchste Pokerhand und besteht aus einem Drilling und einem Paar. Zum Beispiel: 10-10-10-8-8 ist ein „Zehner voller Achter“-Full House. Das Full House mit dem höchsten Rang ist A-A-A-K-K (Asse voller Könige) und das niedrigste ist 2-2-2-3-3.

Straight

Ein Straight besteht aus fünf aufeinanderfolgenden Karten. Der höchstmögliche Straight ist A-K-Q-J-10 (auch „Broadway“ genannt). Straight Kombinationen gehen bis hinunter zu 5-4-3-2-A. Dies wird in der Pokersprache als „Wheel“ bezeichnet.

Straight

Ein Straight besteht aus fünf aufeinanderfolgenden Karten. Der höchstmögliche Straight ist A-K-Q-J-10 (auch „Broadway“ genannt). Straight Kombinationen gehen bis hinunter zu 5-4-3-2-A. Dies wird in der Pokersprache als „Wheel“ bezeichnet.

Drilling

wird im Englischen als Three-of-a-Kind bezeichnet und ist die nächste Hand in der Poker Rangliste. Diese Hand ist für einige Leute oft etwas verwirrend. Es kann sich um ein „Set“ handeln, d. h. Sie haben ein Paar in Ihrer Hand, wie z. B. 7-7 mit einer weiteren 7 auf dem Board. „Trips“ ist ein Paar auf dem Board, wie z. B. 5-5-4 mit einer weiteren 5 in Ihrer Starthand.

Zwei Paare

Zwei Paare ist eine der am häufigsten vorkommenden Gewinnhände in Texas Hold’em. Es handelt sich dabei ganz einfach um zwei Paare, wie es der Name bereits sagt. Wenn Sie 8-8 halten und auf dem Board ist 7-7-3, dann hätten Sie Zwei Paare, Achter und Siebener. Mit Q-J und einem Flop A-Q-J haben Sie auch Zwei Paare, Queens und Jacks.

Ein Paar

Ein Paar ist nur ein einziges Paar, nicht mehr und nicht weniger. Ihr Paar in Ihrer Starthand kann J-J oder A-J enthalten und auf dem Board kann es A-10-9 für ein Paar Asse haben. In Hold'em kann auch das Board ein Paar mit K-Q in Ihrer Hand und 8-8-2 auf dem Board, enthalten. Hier haben Sie, aber auch Ihre Gegner, ein Paar Achten.

Kein Paar

Dies ist in Texas Hold’em die niedrigste Hand überhaupt, wenn Sie nicht mal ein Paar wie z. B. Ks-10s in Ihrer Starthand auf einem Board mit 9h-3s-2d-7h-Jd halten. Hier wird Ihre Hand als „King High“ anstelle von Kein Paar bezeichnet. Es besteht aber trotzdem eine Rangfolge, da Ace High höher ist als King High usw.

Abkürzungen für Pokerhände

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Pokerhände zu bezeichnen. Die am meisten verwendete Abkürzung ist „AsKd“ für die Starthand, Pik Ass, Karo König.

Nachstehend finden Sie einige Beispiele für Starthände und was sie bedeuten.

Hand-Abkürzung

Vollständiger Name

A10 oder-10

Ass Zehn

As10d oder As-10d

Pik Ass, Karo Zehn

A10s

Ass Zehn gleicher Farbe

A10+

A-X Hände nur mit einem Kicker, der größer als 10 ist

x, A-x oder AX, A-X

Ass und jede andere Karte

JJ oder J-J

Pocket Jacks

JJ+

Nur Pocket Jacks und größere Paare, einschließlich QQ, KK und AA

Rangfolge der Starthand und deren Stärke

Es gibt 1326 mögliche Kombinationen bei zwei eigenen Karten im Hold`em. Weil aber AsKs den gleichen Wert vor dem Flop wie AdKd usw. hat, beträgt die tatsächliche nicht äquivalente Zahl 169. Die Zahl besteht aus 13 Pocket-Paaren, 78 Händen der gleichen Farbe und 78 Händen mit unterschiedlichen Farben. Die schlechteste Hand ist 3-2 ganz unten und die beste Hand ist A-A ganz oben.

Der Wert Ihrer Starthand hat einen großen Einfluss auf Ihre Chancen, mit dem River beim Showdown die beste Hand zu halten. Eine Hand wie z. B. A-A könnte den Pot ohne weitere Verbesserung gewinnen und eine Hand wie 7-2 müsste mindestens ein Paar bilden und benötigt möglicherweise mehr, um zu gewinnen. Dies ist die Art Hand, die viel stärker vom Bluffen abhängig ist, um erfolgreich zu sein.

Starthände bestimmen wie viel „Stärke“ Sie in den Flop und darüber hinaus mitnehmen. Denken Sie daran, dass Ihre „Starthand“ lediglich eine Starthand ist! Es gibt weitere drei Karten, die im Flop dazukommen und dann möglicherweise werden mit dem Turn und River zwei weitere Karten hinzugefügt. Alles und jedes kann Diese fünf Gemeinschaftskarten können die Stärke Ihrer Hand nach dem Austeilen drastisch ändern.

Es ist entscheidend für das gute Spielen Ihrer Hände, dass Sie sich bewusst sind, dass die Stärke Ihrer eigenen Karten vor und nach dem Flop positiv oder negativ verändern kann. Eine Hand, wie A-K ist beispielsweise vor dem Flop recht stark, hat aber auch die Fähigkeit sich im Post-Flop sprunghaft zu verbessern. Wenn Sie mit dem Ass oder König ein Paar bilden, dann verfügen Sie über das Top-Paar mit dem Top-Kicker.

Starthände lassen sich in verschiedene Kategorien unterteilen. Dazu gehören die Folgenden:

Pocket-Paare

Wie es der Name bereits sagt, handelt es sich um eine Starthand, die aus zwei Karten des gleichen Ranges bestehen, wie z. B. Pocket-Sieben, -Sechser oder besser noch ....-Assen.

Broadway-Karten

Die Bezeichnung „Broadway“ beschreibt eine Hand, die aus zwei Karten von Zehn bis Ass zusammensetzt. Wie zum Beispiel K-Q oder K-J. Eine Suited Broadway bedeutet, dass Ihre Karten der gleichen Farbe angehören. Mit dieser Hand können Sie ein Broadway bilden – die bestmögliche bestmögliche Straight in Hold`em, A-K-Q-J-10. Hat dieser Straight die gleiche Farbe, dann haben Sie einen Royal Flush, die am höchsten bewertete Hand im Hold'em

Connectors

Im Texas Hold’em spielen viele Spieler gerne aufeinanderfolgende Karten wie z. B. J-10, 9-8 und 6-5, weil sie ein Potenzial für einen Straight haben. Gehören die Karten der gleichen Farbe an, dann werden sie als „Suited Connectors“ bezeichnet.

Suited Karten

Suited Karten sind ganz einfach zwei Karten der gleichen Farbe. Suited Karten eignen sich sehr gut für die Bildung von Flushes, vor allem wenn eine Karte ein Ass ist. Das Ass garantiert Ihnen den bestmöglichen Flush, solange keine Möglichkeit für einen Straight Flush besteht.

Gappers

Die Bezeichnung „Gapper“ wird häufig für Karten verwendet, die fast aufeinander folgen aber eine Lücke aufweisen wie z. B. 9-7 (dies wird häufig als One - Gapper bezeichnet). Ein „Doppel-Gapper“ bedeutet, dass zwischen den Connectors zwei Karten fehlen, wie z. B. 9-6. Viele Spieler spielen gerne mit diesen Karten, da der daraus entstehende Straight auf dem Board nicht offensichtlich zu sehen ist.

Hold'em Odds und Wahrscheinlichkeiten

Wie wir zu Beginn dieser Anleitung bereits erwähnt haben, ist Texas Hold’em is ein Spiel der Quoten und Wahrscheinlichkeiten. Die mathematische Seite des Pokerspiels kann etwas eintönig sein. Derjenige Spieler, der jedoch die Quoten gut kennt, ist besser auf den Wettbewerb vorbereitet.

Wenn Sie den Wert Ihrer Hand kennen und die beste Hand im Pre-Flop, beim Flop, Turn und River erkennen, unterstützt Sie dies bei Ihrer Entscheidung auszusteigen, mitzugehen oder einen Einsatz und eine Erhöhung zu tätigen. Sie sind auch besser auf eine Valuebet vorbereitet, wenn Sie die beste Hand haben.

Werfen Sie einen Blick auf das nachstehende Texas Hold'em Diagramm als Hinweis, bei welchen Händen Sie aussteigen, mitgehen, einen Einsatz oder eine Erhöhung machen sollten.

Verwendung von Tabellen, Taschenrechnern und Poker Tracker.

Poker-Odds sind ein sehr kompliziertes Thema und nicht etwas, dass Sie ohne Hilfe lernen können. Zum Glück müssen Sie dies nicht alles selbst herausfinden. Heutzutage sind viele fantastische Hilfsmittel verfügbar, die Spielern helfen, diesen etwas schwierigeren Teil des Spiels in den Griff zu bekommen.

Zahlreiche Diagramme und Online Software, die Sie bei der Berechnung der Odds unterstützen, sind verfügbar. Kapital- und Odds-Rechner sind sehr einfach zu bedienen. Sie können sich über die Odds und Wahrscheinlichkeiten jeder Situation, die Sie eingeben, informieren. Sonstige anspruchsvollere Programme, wie z. B. die Poker Tracking Software können Sie bei Ihrer Entscheidung auszusteigen oder zu erhöhen weiter unterstützen.

Die meisten dieser Software Programme können legal online genutzt werden. Um sicherzugehen, sollten Sie sich jedoch auf Ihrer Online Poker Website im Voraus darüber informieren.

Die Stärke der Hand beim Pre-Flop - Hold'em 9-Max

Bei den 9-händigen Texas Hold’em Spielen (die auch als Full Ring bezeichnet werden), ist die Stärke der Hand sogar noch wichtiger. Sie spielen gegen drei zusätzliche Plätze gegenüber dem 6-Max. Ihre Starthand muss also viel vorsichtiger gewählt werden. Sie können jedoch zusätzliche Hände in Position spielen - und diese stärker spielen. Dies ist insbesondere der Fall bei nicht erhöhten Pots.

Gute Beispiele für Starthände umfassen Zehner-Paare oder höher und eine der zwei höchsten Broadway-Karten. Schlechte Hände sind niedrige aufeinanderfolgende und nicht suited Hände, wie z. B. 7-2 oder sogar Hände, die eine hohe und niedrige Karte haben, wie z. B. Q-4.

Auch stärkere Hände wie z. B. K-J können plötzlich unspielbar sein, wenn sich zu viel Action in einer Hand befindet. Sie müssen also die Action vor dem Flop beachten, wenn Sie sich entscheiden, ob Sie eine Hand spielen möchten oder nicht. Ihre K-J könnte von einer Hand wie z. B. A-K oder sogar K-K in Situationen mit vielen, frühen Positionen mit Pre-Flop-Einsätzen und Erhöhungen, dominiert werden.

Sie sollten Ihre Position in der Hand, die Action vor sich und die Anzahl der Spieler, die nach Ihnen an der Reihe sind bei der Entscheidung, ob Sie spielen oder nicht, in Betracht ziehen. 

Diagramm für das Eröffnen der Hände nach Position - Hold'em 9-Max

Das folgende Diagramm nach Rangfolge für das Texas Hold'em 9-Max ist ein guter Standard Leitfaden für den Start von Handrängen das Eröffnen mit möglichen Händen und wie Sie sie spielen sollten. Die Spielbarkeit von Händen ist zu Beginn sehr hoch und wird geringer bei vielen Erhöhungen.

Bei allen Hand Diagrammen wurde die relative Stärke der gegnerischen Hände, mit denen Sie konfrontiert werden könnten, berücksichtigt. Dieses Diagramm wurde für Anfänger und fortgeschrittene Spieler erstellt. Erfahrene Spieler können es aber auch als einen guten Gradmesser verwenden. Als Anfänger sollten Sie wirklich aus allen Händen aussteigen, die auf diesem Diagramm nicht aufgelistet sind, da sie wahrscheinlich alle wertlos sind!

Frühe Position (UTG (EP1), UTG+1 (EP2)

Bei Ausstieg anderer oder als Erster, der reagiert – Erhöhung bei AA-TT, AKs, AK, AQs, AQ

Falls Caller – AA-TT, AKs, AK, AQs, AQ erhöhen

Bei Erhöhung – Erhöhen jeder Erhöhung mit AA-QQ; AKs, AK und JJ-88 mitgehen

Mittlere Position (MP1, MP2, HJCK (Hijack)

Bei Ausstieg anderer – Erhöhung bei AA-TT, ATs+, ATo+, KJs+, KQo

Falls Caller erhöhen - Erhöhung mit AA-TT, ATs+, ATo+, KJs+, KQo und Mitgehen bei 99-22, KJo, QTs+, JTs

Wenn erhöht - erhöhen aller Erhöhungen mit AA-QQ, AKs, AK und mitgehen bei JJ-88

Späte Position (CO (Cut-Off), BTN (D-Button)

Bei Ausstieg aller anderen – Alle Paare, A2s+, A9o+ erhöhen

Falls Caller – AA-TT, ATs+, ATo+, KJs+, KQo erhöhen und bei 99-22, A-2s+, KJo, QTs+, JTs mitgehen

Falls erhöht – AA-QQ, AKs, AKo selbst erhöhen und bei JJ-22 mitgehen

Small Blind

Bei Ausstieg aller anderen - Alle Paare, A2s+ A7o+ erhöhen

Falls Caller – AA-TT, ATs+, ATo+, KJs+, KQ erhöhen und bei 99-22, A2s+, T9s+, T8s+, KJ mitgehen

Bei Erhöhung – AA-QQ, AKs, AK selbst erhöhen und bei JJ-88 mitgehen

Big Blind

Bei Ausstieg aller anderen - automatischer Gewinn und die Hand ist beendet

Falls Caller - AA-TT, ATs+, ATo+ erhöhen und alles andere überprüfen

Bei Erhöhung - AA-QQ, AKs, AKo selbst erhöhen und bei JJ-88, A2s+ mitgehen. ATo+, KTs+, Kto+

Spitznamen für Pokerhände

Spitznamen sind in vielen Sportarten beliebt. Wenn ein Spieler beim Fußball den Ball hart tritt, sagt man „bolzen“ oder man spricht von einer „Granate“. Das gleiche gilt beim Poker. Während all der Jahre wurden viele Spitznamen erfunden, die aus der vergangenen Geschichte und/oder aus den Erfahrungen der Spieler stammen. Hier sind nur einige der berühmtesten Spitznamen, um Sie auf den neuesten Stand der Pokersprache zu bringen:

Big Slick - Ein geläufiger Spitzname für die beste nicht gepaarte Hand in Hold'em (A-K)

Doyle Brunson - Eine Bezeichnung, die für die Hand 10-2 verwendet wird. Der zweimalige WSOP Main Event Sieger , Doyle Brunson, gewann zwei Weltmeistertitel hintereinander mit genau dieser Hand.

(Fish) Hooks - Ein Paar Jacks werden auch als ein Paar „Hooks“ oder „Fish Hooks“ bezeichnet. Dies kommt vom J im Word „Jacks“, der wie ein Haken aussieht.

Cowboys –Pocket Könige werden häufig auch als „Cowboys“ bezeichnet.

(Full) Boat - Ein Boat ist ein weiterer Spitzname, der für ein Full House verwendet wird.

Gutshot - Eine Bezeichnung, die den Inside Straight Draw bezeichnet, wenn nur eine Karte den Straight machen kann zur Straße fehlt.

Backdoor Hand - Wird auch als „Runner Runner“ bezeichnet. Dieser Spitzname bedeutet zwei aufeinanderfolgende Karten, die benötigt werden um eine Hand zu bilden. Wenn der Spieler 10-9 mit einem Board von 7-4-2 hat und beim Turn eine Acht und einen Jack auf dem River erwischt. Können Sie „River-Rat“ sagen?

Wheel - Beliebter Pokername für den niedrigstmöglichen Straight, der A-2-3-4-5 ist.

Two Snowmen - Pocket-Achter werden manchmal auch als „Snowmen“ bezeichnet, da sie eine runde Form haben.

Open Ended - Eine Bezeichnung, die für einen Straight Draw, der auf beiden Seiten offen ist, verwendet wird. Zum Beispiel, 10-9 auf einem 8-7-2 Board benötigt einen Jack oder eine Sechs, die Straight zu komplettieren.

Rockets - Jede Hand eines Spielers, die Asse enthält, wird oft als „Rockets“ oder „Pocket Rockets“ bezeichnet.

Dead Man's Hand - Der berühmte Cowboy Wild Bill wurde angeblich in einem Saloon ermordet, während er Asse und Achter in seiner Hand hielt. Jetzt werden alle A-8 als „Dead Man's Hand“ bezeichnet.

Valentines - Ein ganz spezieller Name für eine spezielle Hand, Kh-Qh wird aus offensichtlichen Gründen „Valentines“ genannt.

Phil Hellmuth - Ein schwarzes Paar Neuner wurden durch Phil Hellmuth berühmt, nachdem er mit ihnen das WSOP Main Event im Jahr 1989 gewonnen hatte.

Kojak - Die Starthand K-J wird häufig „Kojak“ bezeichnet und bezieht sich auf die amerikanische Fernsehserie mit dem einmaligen Kojak - Telly „Wer liebt dich, Baby?“ Savalas.

The Ladies - Zwei Queens sind auch unter dem Namen Two Ladies bekannt, werden aber auch als „Cowgirls“ mit Bezug auf die „Cowboys“, bezeichnet.

Maverick - Die Hand Q-J wird manchmal „Maverick“ genannt und bezieht sich auf den Titelsong der Fernsehserie, bei der im Text der Satz vorkommt, „Living on Jacks and Queens“. Die Mavericks waren Spieler, die den Alten Westen bereisten.

TNT - Pocket-Tens erhalten manchmal den Spitznamen TNT. Seien Sie vorsichtig, dass Sie mit ihnen nicht xplodieren.

Fanden Sie dies interessant?    

Danke, Sie haben uns geholfen uns zu verbessern!

     

Copyright 2002 - 2016 Cassava Enterprises (Gibraltar) Ltd., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von 888 Holdings PLC.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited ist in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen.
888 Holdings PLC ist an der Londoner Börse gelistet.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited verfügt über eine Lizenz, unter der Online-Glücksspiel-Services in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Gibraltar (Online-Spiellizenz Nr. 022 und 039) angeboten und von den entsprechenden Regulierungsbehörden überwacht werden, und macht keinerlei Behauptungen bezüglich der Rechtmäßigkeit dieser Services in anderen Rechtsbezirken.
Unsere Dienstleistungen in Großbritannien werden von 888 UK Limited, einem von der Great Britain Gambling Commission (britische Glücksspielkommission) zugelassenen und regulierten Unternehmen, betrieben.
Das Recht zur Organisation und Nutzung von Online-Glücksspielaktivitäten wurde 888 Romania Limited, einem in Gibraltar eingetragenen Unternehmen, im Rahmen der Entscheidung Nr. 2162/28.08.2015 der ONJN eingeräumt.
Unsere Services in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (mit Ausnahme der Staaten, in denen unsere Services im Rahmen einer lokalen Lizenz erbracht werden) werden von Virtual Digital Services Limited betrieben, einem Unternehmen, das in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen ist.
Virtual Digital Services Limited ist im Rahmen einer Glücksspiellizenz nach dem Recht von Gibraltar tätig.
Unsere Wettprodukte werden in Ireland von 888 Ireland Limited betrieben, einem in Gibraltar amtlich eingetragenen Unternehmen, das von den irischen Steuerbehörden lizenziert und reguliert wird.
Unsere Adresse: 601-701 Europort, Gibraltar.
Wir befürworten verantwortungsbewusstes Spielen und unterstützen GamCare.