$ 88 GRATIS KEINE EINZAHLUNG NÖTIG Teilnahmebedingungen

13 berühmte Stars, die Poker spielen

Autor:
Font Size
A A A

Kommt man ins Nou Camp und hofft, mit Neymar über die Eigenarten des Lebens zu diskutieren, wird man wahrscheinlich eher mit der Hand seines Bodyguards Bekanntschaft machen.

Aber Poker ist anders.

Beim Poker verwischen die Unterschiede der Stände.

Es reist Barrieren ein, entfernt menschliche Schilde und ermöglicht, dass Leute aller Gesellschaftsschichten miteinander in Berührung kommen und sich zwanglos unterhalten können. Verdammt, es ist ein Spiel, das die Politiker bei den Vereinten Nationen spielen sollten.

Vielleicht ist es deshalb die beliebteste Freizeitbeschäftigung so vieler Stars? Angeödet vom Kunstpelz und den hinterlistigen Gesellen dieser Welt, ist der Pokertisch vielleicht der einzige Ort, an dem sie ohne die Maske existieren können.

Ich könnte eine Liste von 50 Stars herunterspulen, die über die Jahre hinweg an den Pokertischen gesichtet wurden, aber diese dreizehn Größen aus Sport und Unterhaltung tauchen immer wieder auf.

1. Michael Phelps

Michael Phelps ist mit 28 Medaillen, davon 23 goldene, der Phil Ivey der Olympischen Spiele. Er ist ein geborener Gewinner und lernte das Pokerspielen, als er sich in Baltimore mit dem Profispieler Jeff Gross ein Haus teilte.

“Mike ist sicherlich einer der besten Star-Pokerspieler, die es gibt”, hat Gross einmal dem Card Player Magazine gesagt.

Vielleicht werden wir Phelps, da er sich aus der professionellen Schwimmszene verabschiedet hat, häufiger am Pokertisch sehen?

Phelps wurde sowohl beim Spielen von Turnieren auf den Bahamas als auch bei der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas gesehen.

Seine bis heute beste Platzierung ist ein fünfter Platz bei einem $ 1.570 No-Limit Hold'em mit 187 Teilnehmern im Rahmen der 2008 Caesars Palace Classic.

2. Kevin Hart

Kevin Hart, einer der erfolgreichsten Comedians und Schauspieler in Hollywood, überraschte alle, als er bei einer Live-Veranstaltung auf den Bahamas im Januar diesen Jahres auftauchte.

War das etwas Einmaliges?

Es sieht nicht danach aus, da Hart in Monte Carlo an die Tische zurückkehrte, wo er eine Partnerschaft mit Stars bekannt gab. Hart will die Welt durch Lachen vereinen und betrachtet die Pokergemeinschaft als das perfekte Beispiel, um zu zeigen, dass Menschen aller Kulturen zusammen leben und miteinander Spaß haben können.

Hart hat sowohl beim Dan Bilzerian Homegame als auch bei den High Rollers des World Circuit mitgespielt. Er hat noch nichts gewonnen, aber wenn er nur halb so viel Arbeit in sein Pokerspiel investiert, wie in jeden anderen Bereich seines Lebens, dann dauert es nicht mehr lange.

3. Aaron Paul

Poker gewann an Glaubwürdigkeit, als es Maria Ho, Team-Managerin der Global Poker League (GPL), gelungen ist, Aaron Paul zu überzeugen, dem LA Sunset Team beizutreten.

Der frühere Breaking Bad-Star spielte nur zwei Mal und gewann beide Spiele. Dabei hat er der Welt aber ein Engagement für das Spiel gezeigt, das es in früheren Jahren und in dieser Form von Stars nicht gegeben hat, indem er seinen Namen und sein Gesicht mit unserer Premier League verband.

Außerdem war Aaron Paul in einer Pokerwerbung zu sehen, in der er gegen Cristiano Ronaldo antritt, und nahm bei der WSOP und Live-Veranstaltungen auf den Bahamas teil.

Ich erwarte, dass er 2017 bei mehr Veranstaltungen antritt, Bitches!

4. Gerard Pique

Es sollte uns nicht überraschen, dass Gerard Pique sein Poker liebt. Der frühere Verteidiger von Manchester United erlernte sein Handwerk, als er während seiner Zeit im Old Trafford gemeinsam mit Leuten wie Darren Fletcher, John O'Shea und Wes Brown spielte.

Bei Barcelona und als ein Eckpfeiler der spanischen Nationalmannschaft ist Pique mittlerweile einer der erfolgreichsten Fußballer weltweit. Außerdem kuschelt er nachts mit der kolumbianischen Sängerin Shakira.

Pique wurde im Teilnehmerfeld der WSOP und auch bei der nicht mehr existierenden European Poker Tour (EPT) gesehen. Was Pique von den meisten seiner Sportler-Kollegen unterscheidet, ist, dass er am Pelz auftritt, während er auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft auf dem Fußballfeld ist.

5. Neymar Jr.

Neymar Jr. und Cristiano Ronaldo haben in der Vergangenheit beide einen bekannten Online-Poker-Room repräsentiert. Im Unterschied zum Star von Real Madrid war Neymar allerdings an den Tischen anzutreffen und auf den Tabellen zu sehen.

Während Ronaldo hauptsächlich bei abgesprochenen, digitalen Medienaktionen auftrat, hat Neymar Jr., indem er Spieler wie Bruno Politano und Felipe Ramos unterstützte, und durch Auftritte bei der WSOP und der EPT Barcelona, gezeigt, dass er das Spiel liebt.

6. James Woods

James Woods taucht in dieser Liste auf, da er der bekannteste Star-Grinder im Geschäft ist. Der für den Academy Award nominierte Schauspieler ist ein Dauergast bei der WSOP und der Cash-Game-Action im Commerce Casino. Außerdem hat er eine große Fangemeinde in den sozialen Netzwerken, auf denen er seine Liebe für das Spiel ausdrückt und mit Profis Umgang pflegt.

Während die meisten Stars, die jedes Jahr nach Rio kommen, sich in Luft auflösen, nachdem ihr kurzer Turnieraufenthalt beendet ist, kann man Woods dabei antreffen, wie er sich mit seinen Fans im Cash-Game-Bereich zu jeder Tages- und Nachtzeit duelliert.

7. Stephen Hendry

Stephen Hendry ist einer der erfolgreichsten Snookerspieler im Sonnensystem. Der Schotte hält den Rekord für den jüngsten Profi aller Zeiten (16), für den jüngsten Weltmeister aller Zeiten (21) und auch für die meisten gewonnenen Weltmeisterschaften in der Moderne (7).

Seit den frühen 2000ern ist Hendry in den Kreisen der Star-Pokerspieler aktiv, ähnlich wie Steve Davis und Jimmy White (White gewann die Poker Million). Er ist aber der einzige dieser drei, der sich in jüngerer Vergangenheit hat sehen lassen, als er in London auftauchte, um dort bei einer prestigeträchtigen Veranstaltung anzutreten.

8. Rick Salomon

Rick Salomon mag für die Frauen bekannt sein, die er gedatet (Shannon Doherty), geheiratet (Pamela Anderson) und mit denen er Sextapes gedreht (Paris Hilton) hat. Er ist aber auch der Star, der das meiste Geld beim Spielen von Live-Turnieren gewonnen hat.

Salomon ist ein High Stakes Pokerspieler, der es bei zwei verschiedenen Gelegenheiten an den Finaltisch im Big One for One Drop mit einem Buy-In von einer Millionen Dollar geschafft hat. 2014 gewann Salomon mit dem vierten Platz $ 2,8 Millionen und letztes Jahr als Drittplatzierter $ 3,3 Millionen. Er war außerdem lange beim 2006 WSOP Main Event dabei, welches er auf Position 196 beendete, und schaffte es mit einem neunten Platz beinahe an den Finaltisch der 9. Saison der WPT World Championship im Bellagio.

9. Jennifer Tilly

Jennifer Tilly ist der eine Star, bei dem man mit einiger Sicherheit sagen kann, dass sie mehr Poker spielt, als dass sie für die Leinwand dreht. Sie ist außerdem die einzige moderne Berühmtheit, die ein WSOP-Armband in ihrer Schmuckbox hat – als Zeichen ihres Siegs beim Ladies Event im Jahr 2005.

Tilly, die eine langjährige Beziehung mit Phil Laak führt, hat außerdem ein WPT Ladies Night Invitational sowie einen Bellagio Cup gewonnen und tritt regelmäßig bei High Stakes Cash Games an.

10. Boris Becker

Der jüngste männliche Gewinner eines Wimbledon-Titels hat in den letzten Jahren den Tennisschläger gegen das Kartendeck getauscht und Sponsorenverträge mit zahlreichen Online-Poker-Rooms abgeschlossen.

Beckers Lebenslauf beinhaltet Deep Runs bei der WPT und WPT-Veranstaltungen. 2016 wurde er bei der Premiere des Devilfish Cup 13. und mit seinem frischen, neuen Vertrag in der Tasche kann man davon ausgehen, dass er in den folgenden Jahren bei Pokerturnieren auf der ganzen Welt antreten wird.

11. Teddy Sheringham

Teddy Sheringham ist einer der wenigen Spieler, die ein aufkeimendes Interesse am Spiel in handfeste Ergebnisse verwandelt haben. Beim World Series of Poker Europe (WSOPE) Main Event 2009 belegte er den 14. Platz und holte sich ein Preisgeld von £ 40.481. Im Jahre 2012 gewann er mit dem 388. Platz beim World Series of Poker (WSOP) Main Event $ 28.530.

Sheringhams eindrucksvollste Demonstration der Stärke gelang ihm im Jahr 2010, als er es als einer von 384 Teilnehmern an den Finaltisch des European Poker Tour (EPT) Main Events in Vilamoura schaffte. Er wurde an einem Finaltisch, an dem auch EPT Champions wie Toby Lewis & Frederik Jensen, WSOP Main Event Gewinner Martin Jacobson und der größte Turniergewinner der britischen Geschichte, Sam Trickett, spielten, Fünfter und gewann € 93.121.

Sheringham ist ein geborener Gewinner und erzielte 289 Tore in 755 Spielen für Mannschaften wie Nottingham Forest, Spurs und Man Utd. sowie 11 Tore in 51 Spielen für England. Sheringham hat außerdem drei Premier-League-Titel und den FA Cup gewonnen und war Torschütze im Champions-League-Finale 1998-99, mit dem United sich das Tripple sicherte.

Man sieht Sheringham in der Szene im Großraum London spielen, unter anderem bei 888-Veranstaltungen im Aspers Casino in Stratford.

12. Mario Basler

Mario Basler wurde mit Deutschland Europameister. Der Flügelspieler lief 413 mal für Mannschaften wie Hertha Berlin, Werder Bremen und Bayern München auf und erzielte 85 Tore. Außerdem repräsentierte Basler sein Land 30 Mal, wobei ihm zwei Tore gelangen.

Wenn Basler nicht in seiner Rolle als Sport-Direktor bei FC Lokomotive Leipzig beschäftigt ist, kann man ihn dabei beobachten, wie er gegen die Allerbesten an den Pokertischen bei Veranstaltungen wie dem 888Live Barcelona 3-Bets spielt.

13. Denilson

Der frühere brasilianische Weltmeister ist, dank seiner Botschafterrolle bei 888Poker, auch ein umtriebiger Pokerspieler.

Denilson erzielte 31 Tore in 332 Spielen für Mannschaften wie Sao Paolo, Real Betis und Bordeaux. Denilsons Transfer zu Betis im Jahre 1998 machte ihn mit einer Ablösesumme von £ 21,5 Millionen zum damals teuersten Spieler.

2002 gewann er mit Brasilien die Weltmeisterschaft und ebenso die Copa America im Jahre 1997. Man kann Denilson bei 888Live-Veranstaltungen auf der ganzen Welt finden, unter anderem in Barcelona und in seinem Heimatland Brasilien.

Fanden Sie dies interessant?    

Danke, Sie haben uns geholfen uns zu verbessern!

     

Copyright 2002 - 2018 Cassava Enterprises (Gibraltar) Ltd., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von 888 Holdings PLC.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited ist in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen.
888 Holdings PLC ist an der Londoner Börse gelistet.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited verfügt über eine Lizenz, unter der Online-Glücksspiel-Services in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Gibraltar (Online-Spiellizenz Nr. 022 und 039) angeboten und von den entsprechenden Regulierungsbehörden überwacht werden, und macht keinerlei Behauptungen bezüglich der Rechtmäßigkeit dieser Services in anderen Rechtsbezirken.
Unsere Dienstleistungen in Großbritannien werden von 888 UK Limited, einem von der Great Britain Gambling Commission (britische Glücksspielkommission) zugelassenen und regulierten Unternehmen, betrieben.
Unsere Dienstleistungen in den Mitgliedsländern des europäischen Binnenmarktes (ausgenommen Länder, in denen unsere Dienstleistungen unter einer lokalen Lizenz zur Verfügung gestellt werden) werden von Virtual Digital Services Limited, einem Unternehmen mit Sitz in Gibraltar durchgeführt, das zur Europäischen Union gehört.
Virtual Digital Services Limited ist im Rahmen einer Glücksspiellizenz nach dem Recht von Gibraltar tätig.
Unsere Wettprodukte werden in Ireland von 888 Ireland Limited betrieben, einem in Gibraltar amtlich eingetragenen Unternehmen, das von den irischen Steuerbehörden lizenziert und reguliert wird.
Unsere Adresse: 601-701 Europort, Gibraltar.
Wir befürworten verantwortungsbewusstes Spielen und unterstützen GamCare.