$ 88 GRATIS KEINE EINZAHLUNG NÖTIG Teilnahmebedingungen

Live oder online spielen?

Autor:
Font Size
A A A
Wie werde ich ein Poker-Profi? Live-Poker oder Online-Poker. Sehen Sie sich Kara Scott und Rupert Elder an

Seit der Jahrtausendwende hat das Pokerspiel mit dem Aufkommen des Online-Pokers erhebliche Veränderungen durchlaufen. Online-Poker hat nicht nur die Art und Weise des Pokerspiels verändert, sondern bietet auch eine einfachere Methode, das Spiel zu spielen. Diese Veränderung hat nicht nur dazu geführt, dass mehr Geld in Pokerspiele fließt, sondern hat auch das allgemeine Interesse an der Pokerbranche gesteigert.

Auch wenn viele Profis in ihrer Karriere sowohl online als auch live spielen, zeigen sie bei einer der beiden Spielformate oft bessere Leistungen als bei der anderen. Lassen Sie uns daher einen Blick auf die besonderen Unterschiede zwischen Online- und Live-Poker werfen und die Vor- und Nachteile der beiden Spielformate umreißen. Auf diese Weise erhalten Sie eine solide Grundlage für die Entscheidung, welches Format für Ihren jeweiligen Stil und Ihre Bedürfnisse besser geeignet ist.

Einleitung   |   Wie werde ich ein Poker-Profi?   
Teil 1  |   Was brauchen Sie?
Teil 2  |   Die Voraussetzungen
Teil 3  |   Entwickeln einer Gewinnstrategie
Teil 4  |   Live-Poker oder Online-Poker
Teil 5  |   Nachteile des Lebensstils eines Poker-Profis
Teil 6  |   Tipps für erfolgreiche Pokerspieler
Teil 7  |   Sind Sie bereit, loszulegen?

Online-Poker

Vorteile

  • Verschiedene Einsätze: Die Möglichkeit, bei sehr niedrigen Einsätzen zu spielen, kann für einen Profi, der gerade erst mit einem kleinen Guthaben beginnt, ein echter Glücksfall sein. Beim Live-Spiel beginnen Tische mit Cash Games üblicherweise bei Blinds von $ 1/$ 2 und erfordern ein Buy-In von $ 200 und ein Guthaben von mindestens $ 6000 (plus Lebenshaltungskosten). Online können Sie jedoch Spiele mit Einsätzen von $ 0,10/$ 0,25, $ 0,25/$ 0,50 und $ 0,50/$ 1,00 spielen, also günstiger als Live-Spiele, aber immer noch auf einem Niveau, das Ihnen erlaubt, vom Poker zu leben. Durch das Spielen mit diesen niedrigen Einsätzen minimieren Sie im Grunde den Geldbetrag, den Sie verlieren könnten, stocken aber gleichzeitig Ihr Guthaben auf und sammeln Spielerfahrung.
  • Hände pro Stunde: Online-Poker ist eine unglaubliche Erfindung. Spieler, die eher Anfänger sind, erhalten die Gelegenheit, schnell dieselbe Erfahrung zu sammeln (und dieselbe Anzahl von Händen zu spielen) wie erfahrene Live-Grinder, die schon seit Jahrzehnten spielen. Online ist die Anzahl der pro Stunde ausgegebenen Hände an den Pokertischen viel größer. Wenn Sie mehr Hände pro Stunde spielen, können Sie die Poker-Lernkurve schneller bewältigen. Außerdem können Sie so jeden Monat Ihren Gesamtprofit steigern, vorausgesetzt, Ihre Rate von Big Blinds pro 100 Händen bleibt beim Wechsel vom Live-Spiel zum Online-Spiel relativ konstant.
  • Multi-Table-Spiel: Hauptursache für die Tatsache, dass die Anzahl der Hände pro Stunde beim Online-Spielen steigt, ist das Multi-Table-Spiel. Sie können an Turnieren teilnehmen, während Sie Cash Games spielen, sodass Sie Ihr Guthaben noch schneller aufstocken können, während Sie weiter stetige Gewinne an den Geldtischen einfahren.
  • Verwendung von HUD: Ein HUD unterstützt nicht nur Ihr Gameplay beim Multi-Table-Spiel, sondern verbessert am Ende auch Ihren Entscheidungsprozess. Sie können nicht nur ausführliche Statistiken zu Ihren Gegnern aus früheren Händen anzeigen, sondern auch Ihre eigene Statistik nachverfolgen. Diese Funktion ist ein Merkmal, das es nur beim Online-Spiel, aber nicht beim Live-Spiel gibt.
  • Standort: Online-Poker ist etwas Wunderbares, weil Sie es eigentlich an jedem Ort spielen können, an dem Sie über eine Internetverbindung verfügen! Viele Poker-Websites bieten auch eine mobile Version ihres Poker-Clients an, sodass es noch einfacher wird, auf einem Mobilgerät zu navigieren und zu spielen. Und wenn Sie auf einem PC oder Laptop spielen müssen, können Sie Ihr Smartphone jederzeit als „Hotspot“ verwenden und Ihren PC anbinden, wenn Sie unterwegs sind. Sie können auch Ihr HUD immer noch nutzen und viel einfacher an mehreren Tischen spielen als auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
  • Viele unterschiedliche Websites: Jede Poker-Website bietet ihre eigenen, ganz spezifischen Vorteile. Manche Pokerräume fördern Einzahlungs- und Auffüllboni. Einige Websites haben schwächere Spieler als andere Online-Kartenspielräume. Aus einem so breiten Spektrum wählen zu können, kann für Sie und Ihr Endergebnis wirklich nützlich sein. Vielleicht mögen Sie den Turnierplan auf einer Website, während Sie die weicheren Cash Games lieber auf einer anderen Website spielen. Sie können die Websites, auf denen Sie spielen, nach Belieben zusammenstellen, je nachdem, wo Ihre Vorlieben liegen und was für Sie profitabler ist. Das ist der Vorteil des Online-Spiels – Sie bekommen das Beste aus beiden Welten.
  • Schnellere Turniere: Weil Sie online viel mehr Hände pro Stunde spielen, sind Turniere viel schneller vorüber als ihre Live-Gegenstücke. Sie erhalten mehr Gelegenheiten, in Turnieren gut abzuschneiden und groß zu gewinnen, weil Sie online ganz einfach mehr Turniere spielen können als live.
  • Mehr 6-Max-Spiele: Beim Live-Spiel finden Sie für Cash Games und die meisten Turniere gewöhnlich nur neun- oder zehnhändige Tische. Online ist das 6-Max-Spiel viel häufiger vertreten, speziell bei Cash Games. Gut für Sie, wenn Sie lieber „short-handed“ spielen und dabei besser abschneiden.
  • Poker-Varianten und Optionen: Da Online-Pokerräume keinen räumlichen Beschränkungen unterliegen, können sie ein viel breiteres Spektrum von Spielen und Turniertypen anbieten als ihre Live-Gegenstücke. Dies kann auch andere Varianten von Spielen (PLO, Limit Hold’em, Stud, Draw, Mixed) beinhalten als nur No Limit Hold'em, die am häufigsten gespielte Turnierform. Dieses Merkmal von Online-Poker ist großartig, besonders wenn No-Limit Hold’em nicht gerade Ihr Lieblingsspiel oder Ihr bestes Spiel ist!
  • Automatische Erstattung und/oder Boni: Online-Casinos ziehen die Aufmerksamkeit von Spielern oft mit Rückzahlungsangeboten oder auffälligen Aktionen auf sich. Diese Anreize können Ihnen helfen, zusätzliches Geld einzustreichen, wenn Sie spielen und/oder eventuell auftretende negative Schwankungen ausgleichen. Aktionen, die Ihr Endergebnis weiter aufstocken, liefern noch einen weiteren Anreiz, sich dem Online-Spiel zuzuwenden, statt live zu spielen.

Nachteile

  • Teilnehmerfelder sind gewöhnlich größer: Da die Anzahl der Teilnehmer in einem Onlineturnier größer sein kann als die Anzahl der Teilnehmer in einem Live-Kartenspielraum, haben Sie es mit mehr Gegnern zu tun. Auch wenn viele dieser Teilnehmer mit niedrigeren Einsätzen spielen, gibt es immer auch jene, die ihr Glück bei den höheren Einsätzen versuchen wollen. Dazu gibt es den großen Fisch, der zwar viel Geld, aber nicht viel Pokerverstand besitzt. Der einzige Nachteil besteht darin, dass Sie es eher mit Teilnehmern zu tun haben, die sich am Pokertisch auskennen. Daher ist die Tischauswahl bei Cash Games extrem wichtig. Sie sollten beobachten, wo die schwachen Spieler sitzen, statt zu versuchen, sich gegen harte Gegner durchzusetzen.

Stark begrenzte Poker-Körpersprache: Wenn Sie sich bei Ihren Entscheidungen stark auf das Lesen der Gegner verlassen, könnte es schwierig für Sie werden, sich auf das Online-Poker einzustellen. Auch wenn es einige begrenzte Hinweise gibt, die Sie online nutzen können (z. B. Zeitpunkte für Einsätze und die Einsatzlinien), werden Sie viel weniger Körpersprache lesen können, als es beim Live-Spiel möglich wäre.

Tipps für Online-Poker

  • Tischauswahl: Dieser Rat ist besonders wichtig, da er den Ausschlag geben kann, ob Sie jeden Monat stetige Gewinnen einfahren oder nicht. Online können Sie an einer großen Vielzahl von Tischen spielen. Live-Poker bietet nicht denselben Luxus. Stellen Sie fest, an welchen Tischen die schwachen Spieler sitzen, nehmen Sie Platz, fühlen Sie sich wie zuhause und machen Sie es sich bequem. An diesen Tischen werden Sie höchstwahrscheinlich einen Großteil Ihres Geldes einfahren.
  • Spielen Sie nur an so vielen Tischen, wie Sie effektiv bewältigen können: Manche Teilnehmer können an bis zu 40 Tischen gleichzeitig spielen. Andere Spieler müssen sich schon bei 2 Tischen abmühen (in diesem Fall wäre Live-Spiel für Sie besser geeignet). Sie müssen die Anzahl der Tische kennen, die Sie vernünftig bewältigen können, ohne dass Ihre Spielleistung abnimmt. Überschreiten Sie diese Anzahl erst, wenn Sie sicher sind, dass Sie für den nächsten Schritt bereit sind.
  • Wählen Sie einen soliden Zeitplan: Manche Teilnehmer spielen gerne immer dieselben täglichen Turniere. Andere Teilnehmer hingegen spielen nur, wenn sie für das Spiel bereit sind. Da Sie die Möglichkeit haben, jederzeit ihren Computer einzuschalten, sich an einen Pokertisch zu setzen und loszulegen, müssen Sie sich vergewissern, dass Sie in der richtigen Stimmung sind und sich mental auf das Spiel vorbereitet haben. Spielen Sie nicht, wenn Sie emotional aufgewühlt sind, und spielen Sie auf keinen Fall, wenn Sie müde sind. Nur weil es einfach ist, bei einem Spiel mitzumischen, bedeutet dies nicht, dass Sie es auch tun sollten. Gestalten Sie Ihre Stundenzahl und Ihren Zeitplan vorsichtig und spielen Sie zu einer Tageszeit, die Ihrem Lebensstil und Ihrem Alltag entspricht.

Live-Poker

Vorteile

  • Höhere Turnier-Buy-Ins: Höhere Turnier-Buy-Ins bedeuten gewöhnlich, dass größere Preispools mit viel mehr Geld zur Verfügung stehen als bei Onlineturnieren mit ähnlich großem Teilnehmerfeld. Wenn Sie in Turnieren gut abschneiden, sind große Teilnehmerfelder eine gute Gelegenheit, ein bisschen leicht verdientes Geld zu scheffeln, da sie häufig auch relativ schwach besetzt sind!
  • Leichtere Konzentration: Beim Online-Spiel sitzen Sie vielleicht an mehreren Tischen gleichzeitig, der Fernseher läuft womöglich in einem anderen Raum, und hinzu kommen weitere Unterbrechungen, die Sie leicht vom Spiel ablenken können. Beim Live-Spiel sitzen Sie an einem einzigen Pokertisch und Sie müssen Ihre Aufmerksamkeit auf nichts anderes richten. Daher können Sie die Vorlieben und das Setzmuster der Teilnehmer leichter erkennen, als es Ihnen online beim Multi-Table-Spiel möglich wäre (selbst mit einem HUD). Sie werden sicher bestimmte Hinweise erkennen, die Ihnen die Statistiken eines HUD nicht liefern können. Vielleicht schaut der Teilnehmer am Button immer direkt geradeaus, wenn er eine gute Hand erhalten hat. Am Ende können Sie sich beim Live-Spiel, das den Fokus auf einen einzigen Tisch legt, viel besser konzentrieren
  • Leichtere Gegner: Beim Live-Spiel sind Teilnehmer gewöhnlich viel passiver und schwächer als online bei vergleichbaren Einsätzen. Live-Spieler sind in der Regel weniger genau, viel passiver, sehr direkt und ziemlich gut auszurechnen, sodass es relativ einfach ist, Ihre BB/100-Statistik für das Live-Spiel zu verbessern.
  • Reisemöglichkeiten: Es ist für Pokerspieler nichts ungewöhnliches, jedes Jahr zu Zielen auf der ganzen Welt zu reisen, um bei bestimmten Turnieren und Live-Events zu spielen. Es ist ein großer Anreiz, im Zuge der Turniere verschiedene Städte und Länder kennenlernen zu können. Selbst wenn Sie ein Cash-Game-Grinder sind, können Sie auch zu anderen Kartenspielräumen und Casinos reisen und das Live-Geld zur eigenen Unterstützung nutzen.
  • Geschenke: Das, was wir weiter oben über Reisemöglichkeiten gesagt haben, lässt sich sogar noch steigern: Einige Casinos bieten kostenlose Hotelzimmer oder Mahlzeiten, wenn Sie genug spielen. Manche verteilen sogar Punkte als Teil eines VIP-Clubs für Pokerspieler. Diese Punkte können eingesetzt werden, um Lebensmittel zu kaufen, und lassen sich gegen Geschenkkarten, Gutscheine und allerhand coole Gadgets eintauschen.
  • Grinder-Freerolls: Wenn Sie in bestimmten Kartenspielräumen häufig genug spielen, bieten viele am Ende des Monats Freerolls für Pokerspieler an, die die meisten Hände spielen, das meiste Geld gewinnen, oder bei Pokerturnieren des jeweiligen Casinos die besten Platzierungen erringen. Da die Einsätze beim Live-Spiel höher sind, bieten diese Freerolls häufig viel größere Preispools als ihre Online-Gegenstücke.
  • Hinweise: Beim Live-Spiel ist es wichtig, dass Sie in der Lage sind, aus Poker-Hinweisen umfassend Nutzen zu ziehen. Sie können die Mimik ihrer Gegner verfolgen, ihnen in die Augen schauen, Sie sehen, wie die Gegner ihre Chips stapeln, Sie können ihre Körpersprache verfolgen, beobachten, wie sie setzen, und vieles mehr. All dies sind entscheidende Hinweise, die ausschlaggebend sein können, wenn Sie Ihre Gameplay-Entscheidungen und Ihr Gesamtergebnis verbessern möchten.

Nachteile

  • Höhere / limitierte Einsätze und Spiele: Die verfügbaren Spielvarianten und -einsätze sind für Live-Poker-Spieler häufig stark limitiert. In den größeren Kartenspielräumen und Casinos finden Sie PLO- und Stud-Spiele, aber zumeist besteht der Großteil der Format aus No-Limit Hold’em mit Blinds von $ 1/$ 2.
  • Hände pro Stunde: Beim Live-Spiel werden gewöhnlich im Durchschnitt etwa 25 Hände pro Stunde gespielt, was im Vergleich zum Online-Poker ziemlich wenig ist. Auch wenn Ihre BB/100-Statistik beim Live-Spiel vielleicht höher ist, sollten Sie daran denken, dass Sie nicht dieselbe Anzahl von Händen pro Stunde wie beim Online-Spiel nutzen können. Daher sollten Sie dies in Betracht ziehen, wenn Sie Ihre ungefähre stündliche Gewinnrate berechnen.
  • Standort: Im Gegensatz zum Online-Poker können Sie nicht einfach eine Verbindung mit dem Internet herstellen und an einem beliebigen Standort spielen! Wenn Sie nicht in der Nähe eines Kartenspielraums leben, sind Ihre Möglichkeiten für das Live-Spiel leider stark eingeschränkt oder sogar nicht existent! Hinzu kommt, dass die Vielzahl und Häufigkeit der Pokerspiele in Ihrem örtlichen Casino vielleicht ebenfalls stark eingeschränkt ist! Der Standort kann sich definitiv als Nachteil für das Live-Spiel erweisen. Daher ziehen viele Pokerspieler in größere Ballungsräume, in denen es viele Casinos gibt. Auf diese Weise können sie frei entscheiden, ob sie live spielen, online spielen oder beide Spielformate kombinieren möchten.
  • Hausanteil: Der Hausanteil ist ein Merkmal, das tief greifende Auswirkungen auf Ihr Endergebnis und Ihre Profite als Pokerspieler haben kann. Während der Hausanteil zwischen den einzelnen Casinos variiert (ebenso wie beim Online-Spiel), wird er an einigen Live-Schauplätzen so weit nach oben getrieben, dass es praktisch unmöglich ist, Profite einzufahren – selbst für die besten Teilnehmer! Sie müssen also immer in Erfahrung bringen, wie hoch der Hausanteil ist, bevor Sie Platz nehmen und spielen.
  • Turnierstrukturen: In zahlreichen Casinos sind die tägliche Turnieren oft zu schnell und steil strukturiert, um ein optimales, „normales“ Turnierspiel zu ermöglichen. Für ein Casino ist es kostspielig, Turniere auszurichten. Daher möchten sie möglichst viele veranstalten und sie schnellstmöglich beenden. Dies sorgt für ein variantenreiches Geschehen, bei dem das Glück gegenüber den Fähigkeiten an Bedeutung gewinnt.
  • Berechnen der Potgrößen / der Spieler-Stacks / anderer Pokerwerte: Beim Online-Poker werden die Größen der einzelnen Stacks und des Pots automatisch berechnet und angezeigt. Beim Live-Spiel müssen Sie diesen Bereich selbst in Ihr Spiel einbinden und lernen, wie Sie diese Werte nachverfolgen (d. h. das Berechnen der Chancen in einer Hand sowie das ordnungsgemäße Bemessen der Einsätze).
  • Zunehmende Raise-Höhen: Bei einem Online-Cash Game setzen Teilnehmer vor dem Flop normalerweise ein Raise in Höhe des dreifachen Big Blinds. Wenn jedoch beim Live-Poker ein Spieler vor dem Flop ein Raise anbringt, sehen Sie üblicherweise Raises in einer Höhe, die zwischen dem Vierfachen und Zehnfachen des Big Blinds liegen. Durch diese größere Höhe des Pre-Flop-Raise (speziell bei Spielen mit niedrigeren Einsätzen wie $ 1/$ 2) wird das Verhältnis zwischen Stack und Pot (SPR) viel kleiner. Zusätzlich zu den größeren Pots vor dem Flop erhält das Gameplay nach dem Flop eine zusätzliche Wendung, bei der Spieler mit überdimensionierten Pots zurecht kommen müssen.

Tipps für Live-Poker

  • Bringen Sie ein paar Buy-Ins mit: Online steht Ihr Guthaben jederzeit bereit, sodass Sie sich für ein Turnier registrieren und in ein Cash Game einkaufen können, wenn Sie es wünschen. Beim Live-Spiel werden Sie Ihr gesamtes Guthaben wahrscheinlich nicht ständig mit sich herumtragen. Stellen Sie sich, dass Sie etwa 2-3 Buy-Ins für Cash Games mit sich führen, zuzüglich zu den Turnier-Buy-Ins, die Sie für diesen Tag benötigen. Das Schlimmste, das Ihnen passieren kann, ist, dass Sie an einem Tisch voller schwacher Spieler ihr ganzes Geld verlieren und kein weiteres Buy-In haben, um sich wieder einzukaufen und weiterzuspielen.
  • Nutzen Sie Hinweise umfassend aus: Poker-Hinweise sollten niemals die alleinige Grundlage für Entscheidungen am Pokertisch sein. Sie sollten jedoch die Informationen ergänzen, über die Sie bereits verfügen, und Sie bei Ihren Entscheidungen weiter unterstützen. Beim Live-Spiel können sich Ihre Gegner nicht hinter einem Computerbildschirm verstecken. Also bleiben Sie wachsam und achten Sie ständig auf Hinweise!
  • Bleiben Sie stets konzentriert: Beim Online-Spiel spielen Sie wahrscheinlich an einigen Tischen gleichzeitig. Und überall scheint immer irgendetwas zu geschehen! Ein Teilnehmer geht All-in, ein anderer verliert alle seine Chips oder ein merkwürdiger River wird aufgedeckt. Beim Live-Spiel müssen Sie sich nur auf einen einzigen Tisch konzentrieren. Hinzu kommt, dass das Spiel viel langsamer abläuft als beim Online-Spiel. Auch wenn Sie meistens nicht aktiv an einer Hand beteiligt sind, ist es unerlässlich, wachsam und konzentriert zu bleiben. Studieren Sie die Handlungen Ihrer Gegner und versuchen Sie, Hinweise zu erkennen, die Ihnen die Gegner womöglich liefern.

Persönlichkeitstest:

Was ist besser für Sie? Online-Poker oder Live-Poker?

Im Folgenden finden Sie 10 Fragen, deren Beantwortung Ihnen bei der Entscheidung helfen wird, welches Pokerformat für Sie besser geeignet ist – Online-Poker, Live-Poker oder eine Kombination der beiden Formate!

  1. Wie stark stützen Sie sich auf Poker-Hinweise, Tischgespräche und das Identifizieren schwacher Spieler, wenn Sie Ihre Gameplay-Entscheidungen treffen?
    a. Sehr stark – Live-Poker
    b. Nicht so stark – Online-Poker

  2. Wie gut sind Sie in der Lage, Ihre Gelassenheit und Ihr Pokerface aufrechtzuerhalten?
    a. Absolute Kontrolle – Live-Poker oder Online-Poker
    b. Nicht so gut – Online-Poker

  3. Wie hoch ist Ihr aktuelles Poker-Guthaben (ausgenommen Lebenshaltungskosten)?
    a. weniger als $ 6.000 – Online-Poker
    b. mehr als $ 6.000 – Live-Poker oder Online-Poker

  4. Wie gut können Sie sich konzentrieren?
    a. Ziemlich gut – Live-Poker
    b. Ich muss mich immer dazu zwingen – Online-Poker

  5. Können Sie Potgrößen, Spieler-Stacks und die geeigneten Einsatzhöhen im Verlauf einer Hand schnell und einfach berechnen?
    a. Nein – Online-Poker
    b. Ja – Live-Poker oder Online-Poker

  6. Wie stark stützen Sie sich für Ihr Gameplay auf ein HUD?
    a. Sehr stark – Online-Poker
    b. Ich kann die Statistiken für 1 Tisch selbst berechnen/nachverfolgen – Live-Poker

  7. Leben Sie in der Nähe eines Kartenspielraums/Casinos mit einem Poker-Angebot? Sind Sie mit den angebotenen Pokerspielen (Varianten und Einsätze) und den Turnierplänen und -strukturen zufrieden?
    a. Ja – Live-Poker oder Online-Poker
    b. Nein – Online-Poker

  8. Falls es einen Live-Pokerraum in Ihrer Nähe gibt, ist es ein Ort für Profis (voller guter Spieler) oder sind die Spiele eher „soft“ (also leicht zu gewinnen)?
    a. Ort für Profis – Online-Poker
    b. Leicht zu gewinnen – Live-Poker oder Online-Poker

  9. Sind Sie eher ein 6-Max-Geldspieler oder ein Full-Ring-Geldspieler?
    a. 6-Max-Spieler – Online-Poker
    b. Full-Ring-Spieler – Live-Poker

  10. Schneiden Sie besser in Cash Games oder in Turnieren ab?
    b. Cash Games – Live-Poker oder Online-Poker
    b. Turniere – Online-Poker (größere Auswahl zum Ausgleich der Streuung)

Im Allgemeinen gilt: Wenn Sie mehr Live- als Online-Antworten erhalten haben, oder umgekehrt, sollten Sie sich für die entsprechende Richtung entscheiden.

Hier ist eine Kurzanleitung für Ihre Ergebnisse:

  • Mehr als 7 Live-Antworten = Live-Spieler
  • Mehr als 7 Online-Antworten = Online-Spieler
  • 5 oder 6 Live- oder Online-Antworten = eine Mischung beider Formate oder das bevorzugte Format

Wenn einige Fragen jedoch von größerer Bedeutung für Sie sind, müssen Sie tiefer schürfen. Vielleicht müssen Sie beiden Formaten eine Chance gehen, um festzustellen, welches Format, Live-Poker oder Online-Poker, besser zu Ihrem Spielstil passt.

Letztlich gilt: Auch wenn Sie vielleicht zunächst eines der Pokerformate dem anderen vorziehen, ist es hilfreich, eine ausgewogene Verteilung der Formate zu spielen, um Ihr Spiel abzurunden und Ihre Pokerfähigkeiten im Ganzen zu verbessern.

Hier ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg an den Tischen – ob online, live oder in beiden Formaten!

In Kapitel 5 werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile des Lebensstils eines Poker-Profis. Wenn Sie glauben, man sei auf Rosen gebettet, dann haben Sie sich geirrt!

Fanden Sie dies interessant?    

Danke, Sie haben uns geholfen uns zu verbessern!

     

Copyright 2002 - 2017 Cassava Enterprises (Gibraltar) Ltd., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von 888 Holdings PLC.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited ist in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen.
888 Holdings PLC ist an der Londoner Börse gelistet.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited verfügt über eine Lizenz, unter der Online-Glücksspiel-Services in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Gibraltar (Online-Spiellizenz Nr. 022 und 039) angeboten und von den entsprechenden Regulierungsbehörden überwacht werden, und macht keinerlei Behauptungen bezüglich der Rechtmäßigkeit dieser Services in anderen Rechtsbezirken.
Unsere Dienstleistungen in Großbritannien werden von 888 UK Limited, einem von der Great Britain Gambling Commission (britische Glücksspielkommission) zugelassenen und regulierten Unternehmen, betrieben.
Unsere Services in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (mit Ausnahme der Staaten, in denen unsere Services im Rahmen einer lokalen Lizenz erbracht werden) und in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Freihandelszone werden von Virtual Digital Services Limited betrieben, einem Unternehmen, das in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen ist.
Virtual Digital Services Limited ist im Rahmen einer Glücksspiellizenz nach dem Recht von Gibraltar tätig.
Unsere Wettprodukte werden in Ireland von 888 Ireland Limited betrieben, einem in Gibraltar amtlich eingetragenen Unternehmen, das von den irischen Steuerbehörden lizenziert und reguliert wird.
Unsere Adresse: 601-701 Europort, Gibraltar.
Wir befürworten verantwortungsbewusstes Spielen und unterstützen GamCare.