$ 88 GRATIS KEINE EINZAHLUNG NÖTIG Teilnahmebedingungen

ROI - Was ist damit gemeint?

Font Size
A A A

ROI steht für „Return on Investment“ (Kapitalrendite) und ist im Wesentlichen die Art und Weise, wie ein Turnierspieler seine Ergebnisse im Auge behält. Möglicherweise kennen wir das Prinzip, mit dem Cash-Game-Spieler ihre Gewinnrate mit BB : 100 (durchschnittlicher Betrag der gewonnenen Big Blinds pro 100 Hände) verfolgen.

Leider würde dies nicht besonders gut für die Berechnung der Gewinnrate eines Turnierspielers funktionieren. Warum? Aufgrund der steigenden Blind-Level kann es sein, dass Spieler trotzdem insgesamt einen Verlust machen, auch wenn sie eine positive BB:100-Gewinnrate haben. Es ist möglich, mehr BBs als unsere Gegner in einem sit-n-go oder Turnier zu gewinnen, aber dennoch am Schluss nicht obenauf zu liegen.

Das heißt also, dass sit-n-go-Spieler offensichtlich eine andere Methode zur Nachverfolgung ihrer Gewinne anwenden müssen. Und hier kommt die ROI ins Spiel.

Wie man die ROI berechnet

Die Formel zur Berechnung der ROI ist ganz einfach.


x Dezimalzahl - für die ROI% mit 100 multiplizieren

Indem wir unsere Turnier-Buy-Ins von unseren Turniergewinnen abziehen, erhalten wir unsere Gesamtrendite. Anders ausgedrückt, zur Berechnung unserer Nettorendite müssen wir unsere Buy-Ins von unseren Gesamtgewinnen abziehen.

Hinweis - Das Ergebnis wird in einem Dezimalformat angezeigt und sollte mit 100 multipliziert werden, um unsere ROI als Prozentzahl (ROI%) anzugeben.

Lassen Sie uns dies mit einigen Beispielen üben um sicherzustellen, dass Sie die Formel verstehen.

1. Beispiel. Wir spielten 100 $ 1 sit-n-goes. Unsere Bruttogewinne betragen $ 256 (Nettorendite, Bruttogewinne). Wieviel beträgt unsere ROI?

Versuchen Sie diese Frage zu beantworten, indem Sie die ROI berechnen. Dann bestätigen Sie Ihre Antwort mit der nachstehenden Berechnung.

Hinweis - Wenn wir von „Bruttogewinn“ sprechen, dann ist damit alles gewonnene Geld ohne Berücksichtigung unserer Verluste und Buy-Ins gemeint.

Antwort - Als Erstes wird die Rendite berechnet. Möglicherweise haben wir dies etwas schwieriger als notwendig gemacht. Wenn wir unsere Start-Bankroll kennen würden, dann könnten wir einfach unsere aktuelle Bankroll überprüfen und unsere Nettorendite berechnen.

So oder so, in diesem Szenario haben wir $ 100 in Buy-Ins investiert (100 x $ 1). Wenn also unsere Bruttogewinne $ 256 betragen bedeutet dies, dass sich unsere Nettorendite auf $ 156 beläuft.

Gesamtrendite = $ 156
Betrag für Buy-Ins - $ 100

156 : 100 = 1,56

Merken Sie sich, dass dieser Wert unserer ROI als Dezimalzahl ausgedrückt wird. Wir können diese Zahl mit 100 multiplizieren, wenn wir unsere ROI als Prozentzahl anzeigen möchten. In diesem Fall wäre unsere ROI% also 156 %.

Im Grunde genommen bedeutet dies, dass wenn wir eines dieser $ 1 sit-n-go-Turniere spielen, einen Gewinn von durchschnittlich 156 %, d. h. $ 1.56 erzielen. Dieses Ergebnis stellt eine riesige Kapitalrendite dar. Eine angemessene ROI wäre bei einem umfangreicheren Beispiel näher bei 10 %.

2. Beispiel. Wir spielen 1000 $ 5 sit-n-go`s mit einem ROI von 13 %. Wieviel beträgt die Gesamtrendite? Wie hoch sind unsere Bruttogewinne?

Bruttogewinne sind mehr oder weniger sinnlos, da Spieler nur an ihrer Nettorendite interessiert sind. Aber die Berechnung der Bruttogewinne sorgt dafür, dass wir die ROI-Formel verstehen und den Unterschied zwischen Bruttogewinnen und Gesamt-(Netto-)Renditen kennen.

Versuchen Sie wieder die Frage zu beantworten und überprüfen Sie Ihre Antwort mit folgender Berechnung.

Antwort - Wenn wir eine ROI von 13 % aus diesem Beispiel errechnet haben bedeutet dies grundsätzlich, dass wir für alle investierten $ 5, zusätzliche 13 % unseres $ 5 Buy-Ins erzielen. Was ist also 13 % von $ 5?

$ 5 x 0,13 = $ 0,65

Bei jedem der 1000 Turniere die wir gespielt haben, gewannen wir durchschnittlich $ 0,65. Wieviel beträgt also unsere Gesamtrendite?

$ 0,65 x 1000 = $ 650

Unsere Bruttogewinne beinhalten jedoch auch den Betrag, den wir für Buy-Ins ausgegeben haben. In diesem Fall gaben wir $ 5.000 für Buy-Ins aus (1000 x $ 5). Unsere Bruttogewinne würden als $ 5.650 betragen, Dies bedeutet unsere Bruttoverluste würden demnach $ 5.000 betragen - wenn wir davon ausgehen, dass unsere Nettorendite $ 650 beträgt.

Manchmal ist es eine gute Idee bei Berechnungen zur Überprüfung der Resultate eine Rückrechnung zu machen. Versuchen wir also die Zahlen in die ROI-Formel einzugeben, um dann zu unserer ursprünglichen ROI von 13 % zurückzukommen.


Die Gesamtrendite betrug $ 650.
$ 5.000 haben wir für Buy-Ins ausgegeben.

Unsere ROI, in Dezimalwerten ausgedrückt, beträgt 650 : 5000 = 0,13
Diese Zahl kann mit 100 multipliziert werden, um unsere ursprüngliche ROI von 13 % zu erhalten.

ROI und Abweichung

Einer der Gründe, dass wir einen extrem hohen ROI-Wert hatten könnte daran liegen, dass der Unfang des Beispiels sehr klein war. Wir spielten nur 100 sit-n-go-Turniere.

Diese Zahl erscheint als sehr hoch, die Wahrheit ist aber, wenn wir weniger als 200 sit-n-go`s gespielt hätten, wäre unsere ROI sehr ungenau ausgefallen. Schwankungen bei den sit-n-goes können sich über mehrere Hundert Turniere erstrecken.

Dieses Thema wird noch komplizierter wenn wir anfangen, größere Feldveranstaltungen wie z. B. MTTs zu spielen. Je mehr Teilnehmer für jedes Turnier angemeldet sind, desto höher die Abweichungen und umso größer muss der Umfang des Beispiels sein, um eine mehr oder weniger genaue ROI zu berechnen.

Maximierung der ROI

In vielen Fällen möchten wir unsere ROI bei Turnieren maximieren.

Wir können unsere ROI maximieren, indem wir:

  • Auf Netzwerken mit niedrigen Turniergebühren spielen
  • Netzwerke mit sanften Turnierspielen finden

ROI ist jedoch nicht der wichtigste Faktor für einen Turnierspieler. Mit einer hohen ROI können wir uns vielleicht brüsten, für professionelle Spieler ist jedoch die wichtigste Kennzahl $/Std. (Dollar pro Stunde).

Wir stellen vielleicht beispielsweise fest, dass wenn wir sit-n-go`s mit einem schnelleren Format spielen (schnellere Blind-Struktur und Blind-Level usw.), unsere ROI niedriger ist. Aber wenn wir einen größeren Betrag pro Stunde mit diesen Formaten gewinnen, interessieren wir uns dann wirklich dafür, dass unsere Gesamt-ROI niedriger ist?

Das Gleiche gilt für das Spielen von sit-n-go´s mit höheren Limiten. Es stimmt zwar, dass wir unsere ROI maximieren können, indem wir sit-n-go`s mit niedrigern Limiten spielen, aber unser Stundensatz höher ist als bei Spielen mit höheren Einsätzen. Vielleicht sollten wir uns überhaupt nicht dafür interessieren, dass unsere ROI etwas niedriger ausfällt.

Das heißt also, dass die ROI als grober Richtwert für die Überprüfung unserer Ergebnisse auf der Turnier-Szene verwendet werden kann. Wir müssen außerdem beachten, dass sich Abweichungen stark auf die ROI auswirken. In vielen Fällen ist dies nicht die wichtigste Kennzahl zur Überprüfung des Erfolgs eines Turnierspielers.

Fanden Sie dies interessant?    

Danke, Sie haben uns geholfen uns zu verbessern!

     

Copyright 2002 - 2016 Cassava Enterprises (Gibraltar) Ltd., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von 888 Holdings PLC.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited ist in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen.
888 Holdings PLC ist an der Londoner Börse gelistet.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited verfügt über eine Lizenz, unter der Online-Glücksspiel-Services in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Gibraltar (Online-Spiellizenz Nr. 022 und 039) angeboten und von den entsprechenden Regulierungsbehörden überwacht werden, und macht keinerlei Behauptungen bezüglich der Rechtmäßigkeit dieser Services in anderen Rechtsbezirken.
Unsere Dienstleistungen in Großbritannien werden von 888 UK Limited, einem von der Great Britain Gambling Commission (britische Glücksspielkommission) zugelassenen und regulierten Unternehmen, betrieben.
Unsere Services in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (mit Ausnahme der Staaten, in denen unsere Services im Rahmen einer lokalen Lizenz erbracht werden) werden von Virtual Digital Services Limited betrieben, einem Unternehmen, das in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen ist.
Virtual Digital Services Limited ist im Rahmen einer Glücksspiellizenz nach dem Recht von Gibraltar tätig.
Unsere Wettprodukte werden in Ireland von 888 Ireland Limited betrieben, einem in Gibraltar amtlich eingetragenen Unternehmen, das von den irischen Steuerbehörden lizenziert und reguliert wird.
Unsere Adresse: 601-701 Europort, Gibraltar.
Wir befürworten verantwortungsbewusstes Spielen und unterstützen GamCare.