$ 88 GRATIS KEINE EINZAHLUNG NÖTIG Teilnahmebedingungen

10 Schritte um Freerolls auf 888poker zu gewinnen

Font Size
A A A

1. Langsam beginnen

Da viele Spieler unerfahren sind und nichts zu verlieren haben, wird in den ersten paar Minuten ein großer Teil des Teilnehmerfeldes mit verrückten Händen und All-Ins vor dem Flop ausscheiden. Also spielen Sie zunächst zurückhaltend. Das bedeutet nicht, dass Sie zu lange abwarten können – wir sprachen von "den ersten paar Minuten" und nicht "den ersten paar Leveln". Der All-In-Wahnsinn ist nicht bedingt durch die Blind-Level, sondern durch die große Anzahl von Spielern in kleinen Freeroll-Turnieren, die versuchen entweder frühzeitig einen großen Stack zu akkumulieren oder schnell wieder auszusteigen. Versuchen Sie gar nicht erst in den ersten paar Minuten "richtiges Poker" zu spielen; steigen Sie einfach bei allen Händen unterhalb von hohen Paaren aus und werden Sie aktiv, wenn sich die Situation beruhigt hat.

2. Keine Angst!

Aggressives Poker ist natürlich das Poker, mit dem man gewinnt, und ein wichtiger Teil dieses Ansatzes ist die Fähigkeit, Chips von ihrem realen Geldwert zu trennen, so dass Sie bereit sind, sich von ihnen zu trennen, wenn Sie es müssen. In einem Freeroll-Turnier kosten Sie Ihre Chips aber keinen Cent, weshalb es keinen Grund gibt Angst davor zu haben sie abgeben zu müssen. Ohne die Bedrohung eines finanziellen Verlustes können Sie so furchtlos spielen, wie Sie es schon immer tun wollten, mit Erhöhungen und weiteren Erhöhungen im Überfluss. Versuchen Sie aber, es nicht zu übertreiben – egal ob Freeroll oder kein Freeroll, 5-2 Offsuit ist niemals eine Hand mit der man All-In gehen sollte.

3. No-shows

Eine Sache, die Ihnen in einer großen Zahl von Freeroll-Turnieren mit niedrigem Preisgeld oftmals begegnen wird, ist die große Anzahl an Spielern, die die Anfangsphase aussitzen und offenbar vergessen haben (oder denen es egal ist), dass sie sich jemals für das Turnier angemeldet haben. Während dies am Anfang sehr ärgerlich ist – wenn mehr als zwei solcher Spieler an Ihrem Tisch sitzen, macht es das Spiel im Grunde genommen unterbesetzt – kann es einem klugen Spieler eine einfache Möglichkeit bieten, sich heimlich seinen Stack aufzubauen. Wenn jeder Spieler nach Ihnen nur "aussitzt" und alle Spieler vor Ihnen ausgestiegen sind, dann können Sie mit allen beliebigen zwei Karten erhöhen und die Blinds ausnehmen.

4. Billig Flops sehen

In jedem Pokerspiel lohnt sich, wenn man ein niedriges Paar hat, bei einem Multiway-Pot der Versuch zu limpen oder nur einen kleinen Betrag zu zahlen um den Flop zu sehen, mit der Absicht, einen gut getarnten Drilling zu erhalten. Wenn dann diese schöne dritte Karte in einem Freeroll-Turnier aufgedeckt wird, bedeutet die Unerfahrenheit Ihrer Gegner, dass sie Sie mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit auf eine so starke Hand einschätzen, und mit einem hohen Paar oder schlechter fortfahren zu bieten oder Ihre Calls zu erhöhen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre starken Hände wie Drillinge, Straights und Flushes schnell spielen, und Sie sollten einen guten Gewinn erzielen.

5. Den Pot aufpumpen

Manchmal kann eine starke Hand auch nur aus einem hohen Paar und einem hohen Kicker bestehen. Sie sollten sich nicht davor fürchten den Pot zu stopfen, wenn Sie glauben vorn zu liegen. Anstatt hier nur eine Value-Bet zu platzieren, ist es immer noch wahrscheinlich, dass schwache Spieler mit marginalen Händen bei einem hohen Gebot oder einem hohen Re-raise mitgehen. Es sind Anfängerfehler wie diese, die es verdienen bestraft zu werden, und aus denen viele Chips während der Anfangsphase resultieren. Geben Sie Ihnen einen Schubs!

6. Hohe Paare wie ein Verrückter spielen

Seien Sie immer bereit mit einer Hand wie z. B. A-A oder K-K hoch zu Erhöhen und All-In zu gehen, fast unabhängig von der Position. Eine von zwei Möglichkeiten wird für gewöhnlich passieren. Entweder werden unerfahrene Spieler mit einem Ass, einem Paar oder selbst nur zwei Karten der gleichen Farbe mitgehen. Zweitens, ein Spieler auf einem ähnlichen Erfahrungslevel wie Sie selbst mag die Meinung teilen, dass ein Turnier ohne Buy-In ein höheres Risiko erlaubt, und wird daher bei einem niedrigen Paar, einem hohen Ass, d. h. A-K oder A-Q, oder einer Hand wie K-Q oder K-J mitgehen! Ja, jeder könnte aussteigen, aber wenn Sie jemanden mit einer spielbaren Hand erwischen, sind Sie in einer guten Ausgangsposition um Ihre Chips zu verdoppeln. Wenn das Spiel unterbesetzt ist oder die Blinds sehr klein sind, dann ist das Erhöhen um einen großen Betrag eine bessere Vorgehensweise als All-In zu gehen.

7. Schweigen Sie!

Es wird Ihnen schwer fallen irgendein anderes Beispiel in der Welt des Online-Pokers zu finden, bei dem die Chatbox so missbraucht wird, wie bei einem Freeroll-Turnier. Da die Standards der meisten Spieler relativ niedrig sind, werden Sie Zeuge einer endlosen Abfolge von Geschichten über Bad Beats werden, von denen sich verstimmte Spieler nicht lösen können. Selbstverständlich wird Ihnen aufgefallen sein, dass viele dieser Geschichten nicht unglücklich sind, sondern das Ergebnis schlechten Spiels. Der Trick liegt darin, dies nicht zu verraten, und mag es auch noch so verlockend sein. Wenn Sie den Herrn Nörgler auf diese Weise kaputtspielen und damit ein neues Rührstück über das Zusammenbrechen seiner beiden Buben induzieren, wird Ihr Schweigen Ihn fast unweigerlich in den Monkey Tilt-Modus versetzen. Seien Sie der Erwachsene, ignorieren Sie seine unklugen Beleidigungen und schauen Sie zu, wie er wenig später alle seine Chips verlieren wird.

8. Nehmen Sie sich die großen Stacks vor

In der mittleren Phase eines Multi-Table-Turniers um echtes Geld ist es oft richtig anzunehmen, dass ein Spieler mit einem großen Vorsprung an Chips weiß, was er tut. Aber in derselben Phase während eines Freeroll-Turniers ist es oft genau andersherum. Es besteht eine große Chance, dass einige der Spieler mit großen Stacks nur ein paar Mal Glück hatten, als sie Hände gespielt haben, die sie nicht hätten spielen sollen. Da sie ihre Lektion nicht gelernt haben, werden sie fast sicher noch einmal dieselben Fehler machen, was Ihnen erlaubt daraus Kapital zu schlagen, indem Sie sie für einen Draw teuer bezahlen lassen, während Sie gleichzeitig auf günstige Draws abzielen und darauf warten, dass Sie sie auszahlen, wenn Sie ein Monsterblatt haben. Es wird nicht lange dauern bis ihre Festung aus Chips zusammenbricht – also stellen Sie sicher, dass Sie da sind, um die Scherben aufzusammeln, mit denen sie nachlässig um sich werfen.

9. Umarmen Sie die Bubble-Phase

Genau wie in einem Turnier mit echten Buy-Ins neigen die meisten Spieler in der Bubble-Phase dazu, nur noch wenige Hände zu spielen. Während dies in einem Turnier um echtes Geld sinnvoll sein kann, ist es ein sinnloses Unterfangen bei einem Freeroll-Turnier, wo die Plätze mit der niedrigsten Auszahlung jeweils nur wenige Dollar bekommen. Selbstverständlich ist für manche Personen der Gewinn jeder Geldsumme eine Errungenschaft, und wenn Sie sich zu dieser Gruppe zählen, dann ist das in Ordnung. Aber fragen Sie sich ob es Sie glücklich macht, einige Stunden zu investieren um den Gegenwert von ein oder zwei Bier zu gewinnen? Wenn es Sie nicht glücklich macht, setzen Sie Ihre Gegner unter Druck und Sie sollten sich tiefer in den interessanten Geldregionen wiederfinden. Letztendlich kamen Sie mit nichts und haben nichts zu verlieren, also warum es nicht versuchen und mit einem großen Gewinn wieder gehen?

10. Werden Sie eins mit dem Fisch

Der vielleicht wichtigste Ratschlag ist die Empfehlung zu versuchen sich in die Gedanken eines Fischs hineinzuversetzen, indem Sie die Spieler heraussuchen, die nicht wissen was sie tun, und sich überlegen, wie diese Spieler agieren würden. Stellen Sie sich die Art von Fehlern vor, die diese Spieler machen würden, und tun Sie dann genau das Gegenteil.

Fanden Sie dies interessant?    

Danke, Sie haben uns geholfen uns zu verbessern!

     

Copyright 2002 - 2016 Cassava Enterprises (Gibraltar) Ltd., eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von 888 Holdings PLC.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited ist in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen.
888 Holdings PLC ist an der Londoner Börse gelistet.
Cassava Enterprises (Gibraltar) Limited verfügt über eine Lizenz, unter der Online-Glücksspiel-Services in Übereinstimmung mit den Gesetzen von Gibraltar (Online-Spiellizenz Nr. 022 und 039) angeboten und von den entsprechenden Regulierungsbehörden überwacht werden, und macht keinerlei Behauptungen bezüglich der Rechtmäßigkeit dieser Services in anderen Rechtsbezirken.
Unsere Dienstleistungen in Großbritannien werden von 888 UK Limited, einem von der Great Britain Gambling Commission (britische Glücksspielkommission) zugelassenen und regulierten Unternehmen, betrieben.
Unsere Services in Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (mit Ausnahme der Staaten, in denen unsere Services im Rahmen einer lokalen Lizenz erbracht werden) werden von Virtual Digital Services Limited betrieben, einem Unternehmen, das in Gibraltar, einem Teil der Europäischen Union, amtlich eingetragen ist.
Virtual Digital Services Limited ist im Rahmen einer Glücksspiellizenz nach dem Recht von Gibraltar tätig.
Unsere Wettprodukte werden in Ireland von 888 Ireland Limited betrieben, einem in Gibraltar amtlich eingetragenen Unternehmen, das von den irischen Steuerbehörden lizenziert und reguliert wird.
Unsere Adresse: 601-701 Europort, Gibraltar.
Wir befürworten verantwortungsbewusstes Spielen und unterstützen GamCare.