$ 88 GRATIS KEINE EINZAHLUNG NÖTIG Teilnahmebedingungen

CAP-Tische:



CAP-Tische sind Cash-Tische mit einer Begrenzung des Geldbetrags (CAP), den ein Spieler bei jeder Hand setzen kann. Diese CAP eines jeden CAP-Tisches ist ein vorher festgelegter, konfigurierbarer Betrag.
Hände an Pokertischen mit CAP werden genauso gespielt wie reguläre No-Limit/Pot-Limit-Spiele, inklusive aller traditionellen Pre-Flop- und Post-Flop-Einsatzrunden, bis die CAP erreicht ist.
Sobald die vorher ausgewählte, konfigurierbare CAP erreicht ist, werden alle noch im Spiel befindlichen Spieler mit Taschenkarten für den Rest der Hand so betrachtet, als seien sie „All-In“ gegangen.
Das bedeutet, dass sie dem Pot kein weiteres Geld mehr hinzufügen können. Beispielsweise kann jeder Spieler bei einem Cash Game mit Blinds von $ 0,50/$ 1 und einer CAP von $ 20 (20BB) bei jeder Hand nur bis zu $ 20 setzen, selbst wenn er Chips im Wert von mehr als $ 20 vor sich liegen hat.
In den Fällen, in denen Spieler die $ 20 CAP erreicht haben, werden diese Spieler für den Rest der Hand so behandelt, als seien sie „All-In“ gegangen, und können für den Rest der Hand keine weiteren Einsätze platzieren.



Zusatz:

Die Namen von CAP-Tischen beinhalten als Bezeichnung einen Zusatz wie folgt: Omaha ($ 10 CAP)